Asia-Marinade_681x345

Rezept: Würzige Asia Marinade


Was kommt bei dir am bei einem Barbecue auf den Tisch? Fleisch, Fisch oder vielleicht doch Tofu? Mit dieser Marinade ist es egal für welches Grillgut du dich entscheidest – es wird dich und deine Gäste in jedem Falle verzaubern. 🥰


Das brauchst du für die Marinade:

5 EL Little Lunch Little Thai
2 EL Olivenöl
2 EL Ahornsirup
1 EL Sojasoße
1 TL Little Lunch Gemüsebrühe Asia
1-2 Knoblauchzehe(n)


So geht's:

  1. Knoblauch mit der flachen Seite eines Küchenmessers zerdrücken, schälen und grob hacken. Anschließend alle Zutaten in eine kleine Schüssel geben und gut verrühren.

  2. Dein Grillgut (Fleisch, Geflügel, Fisch oder Tofu) in die Schüssel geben. Die Marinade gut darauf verteilen und abgedeckt im Kühlschrank über Nacht einziehen lassen.

  3. Dein Grillgut anschließend wie gewünscht auf dem Grill oder in der Pfanne zubereiten.


    Secret Pro-Tipp:

Du hast auch das Problem, dass die Marinade nur AUF und nicht IN deinem Tofu landet? Mit einem simplen Trick schaffst du es den Tofu zu 100% mit leckerer Marinade zu füllen.

  1. Den Tofu in seiner Verpackung einfrieren. Tofu besteht zum Großteil aus Wasser. Beim einfrieren löst sich das Wasser von der Struktur des Tofus.

  2. Nachdem der Tofu komplett eingefroren ist, muss er anschließend auftauen. Dazu einfach über Nacht in den Kühlschrank legen, oder 4 Stunden bei Zimmertemperatur auftauen.

  3. Den aufgetauten Tofu aus der Verpackung nehmen und vorsichtig auspressen. Das überschüssige Wasser wird entfernt und der Tofu bekommt eine poröse Struktur – so wie ein Schwamm!

  4. Den Tofu würfeln oder in Scheiben schneiden und wie oben beschrieben marinieren. Der Tofu wird sich in der Zeit mit der Marinade vollsaugen und dich nach dem Grillen einfach vom Hocker hauen. :)


    Guten Appetit!


    Rezept by: kichererb.se