Indisches Curry

Indisches Curry

Die Little Lunch "Little India" mit Banane und Curcuma trifft auf Kartoffeln, Spinat und Kichererbsen und wird zu einem leckeren indischen Curry.

 

Zutaten für zwei Personen:

1 Glas Little Lunch “Little India” Suppe
3 Kartoffeln
etwa 100g Spinat (Babyspinat)
1 Dose Kichererbsen (vorgekocht)
etwa 1 Tasse Reis (optional)
etwa 1,5 Tassen Wasser
Salz

 

Zubereitung:

Kartoffeln schälen und in kleine Stücke schneiden, Kichererbsen aus der Dose abtropfen.

Little Lunch “Little India” Suppe in einem Topf erhitzen.

Anschließend Kartoffeln und Kichererbsen zur Suppe hinzugeben und köcheln lassen, bis die Kartoffeln die gewünschte Festigkeit erreicht haben.

Babyspinat waschen (ungewünschte lange Stiele evtl. entfernen) und im Topf hinzugeben.Das gesamte Curry erneut kurz köcheln, bis der Spinat etwas zusammenfällt.

Wenn gewünscht Reis dazu kochen, nach Belieben würzen und zum Curry servieren.

Tipp: Als Alternative zum Reis eignet sich auch Fladenbrot hervorragend zum Curry.

 

Guten Appetit!